Logo

Schützengau Dorfen

im Bayerischen Sportschützenbund e.V.
Gauschießanlage: Zeilhofener Str.1, Oberdorfen; 84405 Dorfen; Tel.: 08081 4998

Hochbrück – Zum Auftakt der diesjährigen Bayerischen Meisterschaft der Sportschützen auf der Olympiaschießanlage in Hochbrück gab es zweimal Bronze für den Schützengau Dorfen.
Erich Bottesch vom Polizeischützenverein Erding kam als zweiter mit 375 Ringen mit dem Sportrevolver 44Mag ins Finale bei den Herren IV. Vier Achter bei 90 Ringen reichten schließlich nur zum dritten Platz mit 465 Ringen, der Sieger hatte 469 Ringe vorzuweisen.
Bronze gab es auch für die Juniorenmannschaft von Isental Lengdorf mit dem KK-Gewehr 50 Meter mit 826 Ringen. Außer Konkurrenz steuerte Kerstin Fahl 286 Ringe bei, Marie-Christin Thurner belegte in Einzel mit 271 Ringen Platz 17 und Sophie Heiß kam mit 269 Ringen auf Platz 20.
Einen neunten Platz belegte mit dem KK-Gewehr 3x20 die Lengdorfer Herrenmannschaft mit 1674 Ringen. Mit dabei waren Florian Obermaier (566 R., 18. Pl.), Stefan Obermaier (557 R., 28. Pl.) und Igor Thomas (551 R., 39. Pl.).
Eine weitere Top-Ten-Platzierung gelang Erich Bottesch mit der GK-Sportpistole. 368 Ringe reichten zu Platz sechs.
Weitere Ergebnisse des ersten Wochenendes hier

staBotteschspr 44magnum
Erich Bottesch holte Bronze mit dem Sportrevolver.
Text: Peter Stadler

Nächste Veranstaltungen

22 Jul
Aufsicht Engl
Datum 22.07.2019 19:30 - 22:00
23 Jul
KK-Aufs. Meyer
Datum 23.07.2019 19:30 - 22:00
24 Jul
Sen.Auflage
Datum 24.07.2019 19:00 - 20:30
24 Jul
GK-Aufs. Zimmer
Datum 24.07.2019 19:30 - 22:00
25 Jul
GK-Aufs. Hoffmann
Datum 25.07.2019 19:30 - 22:00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos in unseren Datenschutzinformationen Ok