Logo

Schützengau Dorfen

im Bayerischen Sportschützenbund e.V.
Gauschießanlage: Zeilhofener Str.1, Oberdorfen; 84405 Dorfen; Tel.: 08081 4998

Damen-Osterschießen in der Gauschießstätte 2019

Dorfen - Die Schützinnen vom Schützenverein Rimbachquelle Hofgiebing räumten beim Damenosterschießen des Schützengaues Dorfen die größten Osternester ab und Helene Reiser gewann mit einem 13-Teiler die Wanderscheibe. 88 Teilnehmerinnen aus zehn Vereinen von der Schüler- bis zur Seniorenklasse waren angetreten und ließen dabei neben dem Sport auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen.
Mit 18 Schützinnen holte sich Hofgiebing den Meistpreis vor Vilstaler Kienraching (13) und Isental Lengdorf (12) und auch die Mannschaftswertung entschied Hofgiebing mit 376 Ringen für sich. Isental Lengdorf kam auf 371 Ringe und jeweils 357 Ringe erzielten die Schützengesellschaft Moosen und Neuedelweiß Landersdorf.
Die beste Serie bei den Schützinnen mit Auflage schoss Helene Reiser mit 98 Ringen und stehend frei waren Edith Wendlinger (Kienraching) mit 96 Ringen und Verena Grundner (Hofgiebing) und Regina Pointner (Lengdorf) mit jeweils 95 Ringen erfolgreich.
Die Sonderpreise auf der Glücksscheibe gewannen Verena Bachmayer (Altschützen Grüntegernbach) mit einem 7,6-Teiler, Karina Ertl (Moosen, 36-T.) und Rosmarie Schex (Lengdorf, 49-T.).

stadaosternestIMG 5512
Gauschützenmeister Georg Schatz (r.) verteilte die Preise an die Siegerinnen beim Damenosterschießen.

Ergebnisheft vom Damen-Osterschießen 2019
Bericht und Foto: Peter Stadler

Bericht vom Damen-Osterschießen 2018

Oberdorfen (sta) - 86 reichhaltig und bunt gefüllte Osterkörberl waren vorbereitet, um allen Teilnehmerinnen beim diesjährigen Damenosterschießen am Ende einen Preis zu geben. Die beiden Gaudamenleiterinnen Karin Waxenberger und Tanja Schatz hatten mit ihren Helfern in der Gauschießstätte wieder ein kleines Preisschießen organisiert. Sonja Kronseder (SG Moosen), schoss dabei mit einem 26-Teiler den schönsten Zehner und gewann die Wanderscheibe.

Mit 19 Schützinnen waren die Vilstaler Kienraching am stärksten vertreten, von Rimbachquelle Hofgiebing kamen 15 Damen und von Moosen 12. Kienraching gewann auch die Mannschaftswertung mit 372 Ringen vor Hofgiebing (370 R.) und Isental Lengdorf (368 R.).

Mit 98 Ringen war Regina Pointner (Lengdorf) erfolgreich, 97 Ringe traf Verena Grundner (Hofgiebing) und auf 96 Ringe kam Nicole Wendlinger (Kienraching). In der Punktewertung war Sonja Kronseder mit 35 Punkten vorne, vor Alexandra Huber (beide Moosen), mit 41 Punkten und Elisabeth Ametsbichler (Kienraching) mit 51 Punkten. Die drei Sonderpreise auf der Glücksscheibe gingen an Sofie Blasi (Altschützen Grüntegernbach) mit einem 27-Teiler, Nicole Haiker (Lengdorf) mit einem 36-Teiler und Eva Tremmel (Kienraching) mit einem 44-Teiler.

staosternIMG 3016

Die Damenleiterinnen Karin Waxenberger (l.) und Tanja Schatz (r.) übergaben die Hauptpreise an v.v.l.: Sofie Blasi, Sonja Kronseder, Eva Tremmel und Nicole Haiker, sowie den Meistpreis an die Schützinnen von Kienraching.

Bericht und Foto: Stadler

 

Nächste Veranstaltungen

22 Jul
Aufsicht Engl
Datum 22.07.2019 19:30 - 22:00
23 Jul
KK-Aufs. Meyer
Datum 23.07.2019 19:30 - 22:00
24 Jul
Sen.Auflage
Datum 24.07.2019 19:00 - 20:30
24 Jul
GK-Aufs. Zimmer
Datum 24.07.2019 19:30 - 22:00
25 Jul
GK-Aufs. Hoffmann
Datum 25.07.2019 19:30 - 22:00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos in unseren Datenschutzinformationen Ok