Logo

Schützengau Dorfen

im Bayerischen Sportschützenbund e.V.
Gauschießanlage: Zeilhofener Str.1, Oberdorfen; 84405 Dorfen; Tel.: 08081 4998

Aufnahme Auflagetraining

Nachdem die sinkenden Corona-Zahlen das Schießen wieder erlauben, wollen wir für unsere Auflageschützen das Training ermöglichen.
Allerdings zwingt uns Corona weiterhin zu strengen Auflagen:

  • Die Teilnahme am Auflagentraining ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über  Gertraud Stadler, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel./Whatsapp: 0162-9195321
  • Beim Betreten der Gauschießanlage ist ein Mund-Nasen-Schutz (FFP-2-Maske) zu tragen, der erst am Schießstand abgenommen werden darf
  • Die Hygiene-Richtlinien sind zu beachten
  • Beim Betreten der Gauschießanlage sind die Hände zu desinfizieren.
  • Nach dem Schießen müssen die Hände gewaschen werden.
  • Auf ausreichenden Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m ist zu achten.

Hier die Trainingstermine:
Bitte beachten, dass das Schießen erst ab 18.30 Uhr möglich ist!

  • Dienstag, 22.06.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 06.07.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 20.07.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 03.08.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 17.08.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 31.08.2021 ab 18.30 Uhr

Zusätzlich steht die Anlage unter vorheriger Anmeldung ab dem 15.06.2021 immer von dienstags bis donnerstags zum freien Training zur Verfügung. Auch hier gelten die o.g. Auflagen.

Bericht vom Ältestenschießen 2018

91 Schützinnen und Schützen ab Jahrgang 1977 und älter waren heuer beim Ältestenschießen im Schützengau Dorfen dabei und schossen die von Ehrenbezirksschützenmeister Josef Niedermeier gestiftete Wanderscheibe aus. Sieger wurde am Ende Sebastian Sternegger vom Schützenverein Fortuna-Hubertus Schwindkirchen, der mit 290 Ringen und einem 5,3-Teiler in der Punktewertung mit 15,3 Punkten erster aus allen drei Wertungsklassen wurde.

Klassensieger in der Gruppe 1 (1968 -77) wurde Bernhard Otter (Rimbachquelle Hofgiebing) mit 34,2 Punkten und Monika Feckl (Neuedelweiß Landersdorf) mit 60,1 Punkten. In der Gruppe 2 (1967 und früher) setzte sich Peter Zistler (Vilstaler Kienraching) mit 63,5 Punkten vor Stefan Fellermayer (Schützengesellschaft Moosen) mit 65,4 Punkten durch und hinter Sebastian Sternegger wurde in der Gruppe 3 (1967 und früher mit Auflage) Georg Tafelmeier (Altschützen Grüntegernbach) mit 23,1 Punkten zweiter.

Die Mannschaftspreise gingen an Fortuna-Hubertus Schwindkirchen (870 Ringe), Altschützen Grüntegernbach (868 R.) und Dorfener Schützen von 1903 (846 R.). Insgesamt waren 18 Vereine vertreten, die meisten Schützen kamen von Neuedelweiß Landersdorf und Vilstaler Kienraching mit jeweils 13 Teilnehmern.

Den von Josef Niedermeier gestifteten Sonderpreis gewann Peter Stadler (Höhenluft Gmain). Er traf einen 85,1-Teiler und verfehlte den von Niedermeier geforderten Vorgabeteiler 85 um ein Zehntel.

stasternegger

Bezirksschützenmeister Alfred Reiner (l.), Ehrenbezirksschützenmeister Josef Niedermeier (2.v.l.) und
Gauschützenmeister Georg Schatz (r.) gratulierten Sebastian Sternegger zum Gewinn der Wanderscheibe.

Text und Foto: Peter Stadler

Nächste Veranstaltungen

24 Jun
GK-/KK-Lang- und Kurzwaffen-Aufs. Zeilbeck
Datum 24.06.2021 19:30 - 22:00
25 Jun
GK-Aufs. VuS/PSV
25.06.2021 19:00 - 22:00
29 Jun
Jugendtraining LG/LP
29.06.2021 18:30 - 20:30
2 Jul
GK-Aufs. VuS/PSV
02.07.2021 19:00 - 22:00
6 Jul
Training Sen.Aufl.-LG/LP
06.07.2021 18:30 - 20:30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.