Logo

Schützengau Dorfen

im Bayerischen Sportschützenbund e.V.
Gauschießanlage: Zeilhofener Str.1, Oberdorfen; 84405 Dorfen; Tel.: 08081 4998


18. Juni 2023

100-jähriges Gründungsfest Schützengau Dorfen

Auflagjahreswertung 2022 Preisverleihung und Ergebnisse

Das Coronavirus hat offensichtlich auch den Eifer der Auflageschützen im Schützengau Dorfen zunichte gemacht. Auflagereferent Alfons Weber musste bei der Gauherbsttagung feststellen, dass die Resonanz an den Trainingsabenden und Wertungsschießen seit Corona stark abgeflaut ist. „Es sind nicht mehr viele Schützen übriggeblieben, die die Saison durchgeschossen haben,“ resümierte Weber bei der Herbsttagung in der Gauschießstätte.
Nur acht Schützen tauchen in der Ergebnisliste auf, die mindestens die für die Jahreswertung notwendigen acht Ergebnisse vorweisen konnten. Den besten Schnitt der Saison schoss Helene Reiser (Rimbachquelle Hofgiebing) mit 310,5 Ringen und gewann damit auch den Wanderpokal. Sie schießt in der Gruppe Luftgewehr stehend aufgelegt und zweiter wurde hier Hans Reiser (Hofgiebing) mit einem Schnitt von 291,2 Ringen.
Bester Schütze in der Gruppe sitzend aufgelegt war Georg Thaler (Wildschützen Holz) mit einem Schnitt von 309,4 Ringen, knapp dahinter war Georg Süß (Eichenlaub Kraham) mit 309 Ringen und dritter wurde Josef Niedermeier (Jungschützen Taufkirchen) mit 308,1 Ringen. Einen Preis gab es erstmals auch für die besten Teiler. Gewertet wurden dafür die fünf besten Blattl aus allen Serien und Sieger wurde mit einem Gesamtteiler von 62,8 Georg Thaler vor Helene Reiser (84,8 T.) und Josef Niedermeier (114,1-T.)
In die neue Saison starten die Auflageschützen am Dienstag, 20. September, jeweils ab 18.30 Uhr kann 14-tägig wieder in der Gauschießstätte geschossen werden.
Gauschützenmeisterin Gertraud Stadler gab in diesem Zusammenhang bekannt, dass nach wie vor ein weiterer Referent gesucht wird, der Alfons Weber bei seiner Arbeit unterstützt.

Ergebnisheft Auflagejahreswertung zum Download

stareiserIMG 8349Helene Reiser bekam von Alfons Weber den Wanderpokal für den besten Auflageschützen überreicht.
Text und Bilder: Peter Stadler

Ausschreibung zur Auflage-Jahreswertung 2022/23 mit LG und LP

Geschossen wird nach der Regel 9 der DSB-Sportordnung, je Schütze und Durchgang 30 Schuß in Zehntelwertung, Gruppe stehend, Gruppe sitzend, LG und LP in getrennter Wertung.
Teilnahmeberechtigt sind alle Schützinen und Schützen ab der Seniorenklasse nach der Jahrestabelle für das Sportjahr 2023:

 Für die Auflage-Wettbewerbe gilt nachfolgende Jahrgangstabelle:
 Kennzahl  Klasse   Alter in Jahren Geburtsjahr
 70/71  Senioren I (m/w) Auflagebock 51 – 60 1972 - 1963
 72/73  Senioren II (m/w) 61 – 65 1962 - 1958
 74/75  Senioren III (m/w) Auflagebock u. Hocker 66 – 70 1957 - 1953
 76/77  Senioren IV (m/w) 71 – 75 1952 - 1948
 78/79  Senioren V (m/w) 76 u. älter 1947 und früher

 

Jeder Teilnehmer hat 11 Wertungsserien zur Verfügung. Zur Teilnahme an der Endauswertung sind mindestens 8 Wertungsserien erforderlich.
Es zählt das höchste Gesamtergebnis aus den besten acht 30 Schuß Serien, bzw. der Ringdurchschnitt (30 Schuß Serie).
Die Wertungen sollen an den vorgebenen Terminen geschossen werden. Bei Verhinderung können Serien an den Wertungsterminen auch zusätzlich, vor- bzw. nachgeschossen werden.

Gewinner des Wanderpokals wird der Schütze, oder die Schützin, mit dem höchsten Gesamtergebnis aus allen Altersklassen und Disziplinen (LG/LP).
Gruppensieger: Für die Plätze 1-3, jeder Gruppe, in LG, bzw. LP, werden Urkunden ausgegeben.
Blattlprämie: Die 3 Teilnehmer mit der niedrigsten Gesamtsumme aus ihren 5 besten Blattln, erhalten jeweils einen Sachpreis.

Unkostenbeitrag (einschließlich Training): 10,00 €
Ergebnisse sind einzusehen am Aushang in der GSA, sowie im Internet.
Sollte es die Gesundheitslage, bzw. sonstige Veranstaltungen es erforderlich machen, behalten wir uns vor, die Terminplanung entsprechend anzupassen.

Trainings- und Wertungstermine finden sich im Gaukalender

Hier die Ausschreibung als Download

In Erwartung reger Beteiligung
Eure Sportleitung
des Schützengau Dorfen

Terminplan zur Jahresmeisterschaft LG/LP-Auflage 2022/23

Ort: Gauschießanlage in Oberdorfen

Art

Datum

Zeit

Training 1

Di, 20. Sept 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 1

Di, 4. Okt 22

ab 18:30 Uhr

Training 2

Di, 18. Okt 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 2

Di, 15. Nov 22

ab 18:30 Uhr

Training 3

Di, 29. Nov 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 3

Di, 13. Dez 22

ab 18:30 Uhr

Training 4

Di, 27. Dez 22

ab 18:30 Uhr

 

 

 

Wertung 4

Di, 10. Jan 23

ab 18:30 Uhr

Training 5

Di, 24. Jan 23

ab 18:30 Uhr

Wertung 5

Di, 07. Feb 23

ab 18:30 Uhr

Training 6

Di, 28. Feb 23

ab 18:30 Uhr

Wertung 6

Di, 14. Mrz 23

ab 18:30 Uhr

Training 7

Di, 28. Mrz 23

ab 18:30 Uhr

Wertung 7

Di, 04. Apr 23

ab 18:30 Uhr

Training 8

Di, 18. Apr 23

ab 18:30 Uhr

Wertung 8

Di, 09. Mai 23

ab 18:30 Uhr

Training 9

Di, 30. Mai 23

ab 18:30 Uhr

Wertung 9

Di, 13. Jun 23

ab 18:30 Uhr

Training 10

Di, 27. Jun 23

ab 18:30 Uhr

Wertung 10

Di, 11. Jul 23

ab 18:30 Uhr

Training 11

Fr, 28. Jul 23

ab 18:30 Uhr

Wertung 11

Di, 8. Aug 23

ab 18:30 Uhr

 

Siegerehrung bei der Herbst-Arbeitstagung 2023.

Ältestenschießen 2022

Nach zweijähriger Coronapause konnte der Schützengau Dorfen heuer wieder ein Ältestenschießen durchführen. Mit 48 Schützinnen und Schützen aus 17 Gauvereinen zeigte sich Gauschützenmeisterin Gertraud Stadler bei der Preisverteilung sehr zufrieden, und auch sämtliche Teilnehmer freuten sich, dass man endlich wieder einen Wettkampf bestreiten konnte, bei dem auch die Geselligkeit nicht zu kurz kam.
Die von Ehrenbezirksschützenmeister Josef Niedermeier gestiftete Wanderscheibe gewann Rosmarie Schex (Isental Lengdorf) mit 23,8 Punkten, die Wertung erfolgte kombiniert mit Ring und Teiler und sie traf 304,2 Ringe und einem 1-Teiler. Sie führte damit auch klar die Rangliste der Auflageschützen an, zweiter wurde Georg Tafelmeier (Altschützen Grüntegernbach) mit 37,5 Punkten gefolgt von Helene Reiser (Rimbachquelle Hofgiebing) mit 39,5 Punkten. Die Schützenklasse ohne Auflage gewann Ingo Fröhlich (Feuerschützen Hohenpolding) mit 41 Punkten, vor Gerhard Obermaier (Lengdorf) mit 42,8 Punkten und Anton Kronseder (Schützengesellschaft Moosen) mit 56,2 Punkten.
In der Mannschaftswertung siegten die Altschützen Zeilhofen mit 855 Ringen vor Isental Lengdorf mit 853 Ringen und die Wildschützen Holz mit 831 Ringen. Den Meistpreis teilten sich Lengdorf und Vilstaler Kienraching mit jeweils sieben Schützen. Für die von Josef Niedermeier gestifteten Sonderpreise war ein 89-Teiler vorgegeben, den Peter Empl (Zeilhofen) genau aufs Zehntel traf und Gerhard Obermaier erzielte einen 87,3-Teiler.

staschexIMG 7768

Ehrenbezirksschützenmeister Josef Niedermeier und die Gauschützenmeister Gertraud Stadler (l.) und Reinhold Schäfer (r.) gratulierten Rosmarie Schex zum Gewinn der Wanderscheibe.
Bericht und Foto:
Peter Stadler

Download Ergebnisliste

Ausschreibung zur Auflage-Jahreswertung 2021/22 mit LG und LP

Geschossen wird nach der Regel 9 der DSB-Sportordnung, je Schütze und Durchgang 30 Schuß in Zehntelwertung, Gruppe stehend, Gruppe sitzend, LG und LP in getrennter Wertung.
Teilnahmeberechtigt sind alle Schützinen und Schützen ab der Seniorenklasse nach der Jahrestabelle für das Sportjahr 2022:

 Für die Auflage-Wettbewerbe gilt nachfolgende Jahrgangstabelle:
 Kennzahl  Klasse   Alter in Jahren Geburtsjahr
 70/71  Senioren I (m/w) Auflagebock 51 – 60 1971 - 1962
 72/73  Senioren II (m/w) 61 – 65 1961 - 1957
 74/75  Senioren III (m/w) Auflagebock u. Hocker 66 – 70 1956 - 1952
 76/77  Senioren IV (m/w) 71 – 75 1951 - 1947
 78/79  Senioren V (m/w) 76 u. älter 1946 und früher

 

Jeder Teilnehmer hat 11 Wertungsserien zur Verfügung. Zur Teilnahme an der Endauswertung sind mindestens 8 Wertungsserien erforderlich.
Es zählt das höchste Gesamtergebnis aus den besten acht 30 Schuß Serien, bzw. der Ringdurchschnitt (30 Schuß Serie).
Die Wertungen sollen an den vorgebenen Terminen geschossen werden. Bei Verhinderung können Serien an den Wertungsterminen auch zusätzlich, vor- bzw. nachgeschossen werden.

Gewinner des Wanderpokals wird der Schütze, oder die Schützin, mit dem höchsten Gesamtergebnis aus allen Altersklassen und Disziplinen (LG/LP).
Gruppensieger: Für die Plätze 1-3, jeder Gruppe, in LG, bzw. LP, werden Urkunden ausgegeben.
Blattlprämie: Die 3 Teilnehmer mit der niedrigsten Gesamtsumme aus ihren 5 besten Blattln, erhalten jeweils einen Sachpreis.

Unkostenbeitrag (einschließlich Training): 10,00 €
Ergebnisse sind einzusehen am Aushang in der GSA, sowie im Internet.
Sollte es die Gesundheitslage, bzw. sonstige Veranstaltungen es erforderlich machen, behalten wir uns vor, die Terminplanung entsprechend anzupassen.

Trainings- und Wertungstermine finden sich im Gaukalender

In Erwartung reger Beteiligung
Eure Sportleitung
des Schützengau Dorfen

Terminplan zur Jahresmeisterschaft LG/LP-Auflage 2021/22

Ort: Gauschießanlage in Oberdorfen

Art

Datum

Zeit

Training 1

Di, 05. Okt 21

ab 18:30 Uhr

Wertung 1

Di, 19. Okt 21

ab 18:30 Uhr

Training 2

Di, 02. Nov 21

ab 18:30 Uhr

Wertung 2

Di, 16. Nov 21

ab 18:30 Uhr

Training 3

Di, 30. Nov 21

ab 18:30 Uhr

Wertung 3

Di, 14. Dez 21

ab 18:30 Uhr

Training 4

Di, 28. Dez 21

ab 18:30 Uhr

 

 

 

Wertung 4

Di, 11. Jan 22

ab 18:30 Uhr

Training 5

Di, 25. Jan 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 5

Di, 08. Feb 22

ab 18:30 Uhr

Training 6

Di, 22. Feb 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 6

Di, 08. Mrz 22

ab 18:30 Uhr

Training 7

Di, 22. Mrz 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 7

Di, 05. Apr 22

ab 18:30 Uhr

Training 8

Di, 19. Apr 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 8

Di, 03. Mai 22

ab 18:30 Uhr

Training 9

Di, 17. Mai 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 9

Di, 31. Mai 22

ab 18:30 Uhr

Training 10

Di, 14. Jun 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 10

Di, 28. Jun 22

ab 18:30 Uhr

Training 11

Di, 12. Jul 22

ab 18:30 Uhr

Wertung 11

Di, 26. Jul 22

ab 18:30 Uhr

 

Siegerehrung bei der Herbst-Arbeitstagung 2022.

Aufnahme Auflagetraining

Nachdem die sinkenden Corona-Zahlen das Schießen wieder erlauben, wollen wir für unsere Auflageschützen das Training ermöglichen.
Allerdings zwingt uns Corona weiterhin zu strengen Auflagen:

  • Die Teilnahme am Auflagentraining ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über  Gertraud Stadler, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel./Whatsapp: 0162-9195321
  • Beim Betreten der Gauschießanlage ist ein Mund-Nasen-Schutz (FFP-2-Maske) zu tragen, der erst am Schießstand abgenommen werden darf
  • Die Hygiene-Richtlinien sind zu beachten
  • Beim Betreten der Gauschießanlage sind die Hände zu desinfizieren.
  • Nach dem Schießen müssen die Hände gewaschen werden.
  • Auf ausreichenden Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m ist zu achten.

Hier die Trainingstermine:
Bitte beachten, dass das Schießen erst ab 18.30 Uhr möglich ist!

  • Dienstag, 22.06.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 06.07.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 20.07.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 03.08.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 17.08.2021 ab 18.30 Uhr
  • Dienstag, 31.08.2021 ab 18.30 Uhr

Zusätzlich steht die Anlage unter vorheriger Anmeldung ab dem 15.06.2021 immer von dienstags bis donnerstags zum freien Training zur Verfügung. Auch hier gelten die o.g. Auflagen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.