Logo

Schützengau Dorfen

im Bayerischen Sportschützenbund e.V.
Gauschießanlage: Zeilhofener Str.1, Oberdorfen; 84405 Dorfen; Tel.: 08081 4998

Ab Montag, 13.09.2021, ist die Gauschießanlage wieder täglich, von Montag – Freitag, geöffnet.

Folgende Regeln sind für alle Disziplinen zu beachten:

  • Mit Eintreten der "Vierzehnten Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung" zum 2.9.2021 gelten für den Schießbetrieb im Gau Dorfen die s.g. 3G Regeln.
    Ausführungen hierzu und weitere Verlinkungen findet man beim BSSB.
  • Wer weder geimpft, genesen noch negativ getestet kommt, hat die Möglichkeit vor Ort, unter Aufsicht,  einen Schnelltest zu machen. Ein Schnelltest kann entweder mitgebracht und durchgeführt werden oder man kann einen Test für 2,-- € im Gau erwerben.
  • Beim Betreten der Anlage muss jeder Schütze eine Gesichts-Maske tragen und die Hände desinfizieren. (Mund-Nase-Schutz kann am Eingang für 1,-- € erworben werden). Die Maske darf nur während des Schießens abgenommen werden.
  • Die Abstands- und Hygiene-Richtlinien sind zu beachten.
  • Der Aufenthaltsraum ist geöffnet und kann unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5 m genutzt werden. Flaschengetränke können erworben werden.
  • Schießen können nur Schützen, die sich vorher angemeldet und das Kontaktformular ausgefüllt haben (auch vor Ort möglich), oder sich beim Betreten der Schießanlage über die Luca-App anmelden.
  • Leihwaffen werden wieder ausgegeben. Munition kann erworben werden.
  • Zusätzlich zum Schussgeld muss ein Zuschlag von 1,-- € für Hygienemaßnahmen berechnet werden.

Montag: Stützpunkt-Training KK-Langwaffen ab 19.30 Uhr
Das Training ist nur mit vorheriger Anmeldung bei Gerhard Obermaier,
Tel.: 0175-4056575 möglich.

Dienstag: KK-Kurzwaffen ab 19.30 Uhr mit Anmeldung
Jugendtraining und Auflageschießen auf der Luftdruckanlage jeweils ab 18.30 Uhr.
Hier entfällt die Anmeldung

Mittwoch/Donnerstag: GK-/KK-Lang- und Kurzwaffen ab 19.30 Uhr mit Anmeldung
Es können 5 Schützen pro Durchgang schießen.

1. Durchgang von 19.30 – 20.30 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr)
2. Durchgang von 20.45 – 21.45 Uhr (Einlass ab 20.30 Uhr)

Jeden 2. Mittwoch im Monat ist die Anlage an die Jungschützen Taufkirchen vergeben.
Jeden 4. Mittwoch im Monat ist die Anlage an die Polizeischützen Erding vergeben.
Hier gelten die genannten Hygienerichtlinien.

An diesen Tagen ist kein offener Schießbetrieb – Bitte Kalendereinträge auf der Homepage beachten.

Die Anmeldung erfolgt bei Gertraud Stadler
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0162-9195321

Freitag in eigener Zuständigkeit:
Vorderlader-Sportschützen Lengdorf.
Hier gelten die genannten Hygienerichtlinien.

Im Luftdruck-Bereich kann Montag, Mittwoch und Donnerstag ebenfalls nur nach vorheriger Anmeldung geschossen werden.
Die Anmeldung erfolgt bei Gertraud Stadler (siehe oben).
Vereine, die mit mehreren Schützen zum Schießen kommen, müssen nur eine Kontaktperson angeben und die Namen der weiteren Schützen aufführen. Hierfür haben wir ein gesondertes Kontaktformular vorbereitet.
Für die Schießstandbenutzung im Luftdruck-Bereich wird ein Kostenbeitrag
von 1,-- €/Schütze erhoben. Jugendliche sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

Wir behalten uns vor, die Schießanlage wieder zu schließen, falls es zur Missachtung der Hygieneregeln kommt oder sich die Corona-Richtlinien ändern.

Die Vorstandschaft des Schützengaues Dorfen

Dokumente  
Formblatt Dokumentation (Kontaktformular) Einzelperson Download
Formblatt Dokumentation (Kontaktformular) Verein Download
Hygienekonzept Download 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.